Zum Inhalt springen

Das JSO auf Achse

Jedes Jahr unternimmt das JSO Neckarsulm eine Konzertreise um die zwischenmenschlichen und musikalischen Fähigkeiten der Orchestermitglieder zu stärken. Zudem repräsentiert das JSO als musikalisches Aushängeschild die Heimatstadt Neckarsulm. Seit seiner Gründung im Jahre 1990 besuchte das Orchester auf seinen Reisen viele Orte im In- und Ausland. Reiseziele waren dabei meist Partnerstädte der Stadt Neckarsulm. Dazu gehören Bordighera/Italien, Budakeszi/Ungarn, Carmaux/Frankreich, Grenchen/Schweiz, Zschopau/Deutschland (Sachsen). Weitere Konzertreisen führten das JSO Neckarsulm zu vielen weiteren Reisezielen in Europa und sogar auch nach Amerika. Auf dieser Seite erfolgt eine kartografische Darstellung aller Reiseziele sowie eine Liste aller Konzertreisen.

Datum Ort der Konzertreise Presseberichte Bilder
Juni 2019 Luxemburg mit Konzerten in Mersch und Luxemburg Stadt
Mai 2018 Partnerstadt Bordighera/Italien mit Konzerten in der Stadthalle sowie an der Strandpromenade Bericht Bilder
Juni 2017  Österreich mit Konzerten in der Volksschule Aigen, in Graz im Landtag der Steiermark und im Congresszentrum Schladming Bericht Bilder
November 2016 Oberbayern mit Konzerten im Hefter-Saal Grassau und im Chiemsee-Saal Prien Bericht Bilder
Mai 2015 Griechenland mit einem Konzert in Egion Bilder
Juni 2014 Sylt mit Konzerten am Lister Hafen, in der Konzertmuschel sowie in der Ev. Kirche Westerland Bericht Bilder
Mai 2013 Frankreich mit Konzerten in Sablé-sur-Sarthe und in der Stadthalle La Flèche (zusammen mit dem Chor des ASG und der Musikschule La Flèche)
Mai 2012 Dänemark mit Konzerten in Roskilde und auf Schloss Ledreborg Bericht Bilder
Juni 2011 Griechenland mit Konzerten auf der Fähre, in Patras und Messolongi Bericht
Mai 2010 Partnerstadt Carmaux/Frankreich mit Konzerten in Carmaux und Graulhet Bericht Bilder
Mai 2009 Partnerstadt Grenchen/Schweiz mit einem Serenadenkonzert in Bern und einem Konzert in der Stadthalle Grenchen Bilder
Mai 2008 Rumänien mit Konzerten in Brasov (Kronstadt) und Busteni (zusammen mit dem Corul Transsilvania) und auf der Farm Aicestii für Straßenkinder Bericht
Mai 2007 Partnerstadt Bordighera/Italien mit Konzerten in der Stadtkirche und in der Stadthalle (zusammen mit dem Chor das ASG und dem Corale Montecaggio) Bericht
Mai 2006 Rheinland-Pfalz mit Konzerten in Daun/Eiffel und an der Porta Nigra Trier
Mai 2005 Griechenland mit Konzerten in Loutraki (Uraufführung von Spiros Mazis „Landscapes“), in Athen und Patras Bericht
November 2004 Schleswig-Holstein mit Konzerten im Deutschen Gymnasium von Aabenraa/Dänemark, in St. Marien Husum und in St. Nikolai Flensburg
Mai 2003 Partnerstadt Budakeszi/Ungarn mit Konzerten in der Kirche von Budakeszi, auf der Fischer-Bastei sowie der Burg Buda Budapest und im Deutsch-Ungarischen Gymnasium von Baja (zusammen mit dem Chor des ASG)
Mai 2002 Griechenland mit Konzerten in Pyrgos und der Universität Patras
Mai 2001 Partnerstadt Carmaux/Frankreich mit Konzerten in der Eglise de la Madeleine Albi und im Salle de Landrevié Carmaux (gemeinsam mit dem Chor des ASG)
Mai 2000 Partnerstadt Bordighera/Italien mit einem Konzert in der Stadthalle
Mai 1999 Schweden mit einem Konzert und einer Parade in Visby/Gotland
Mai 1997 USA mit Konzerten in Philadelphia und Cape May
Januar 1996  Spanien mit Konzerten in Sant Boi de Llobregat, Berga, Mollet des Vallés, Calaf, Ripoll, Manresa, La Garriga, Barcelona und Torelló
Januar 1995  Spanien mit Konzerten in Sitges, La Garriga und Molins de Rei
November 1994 Oberbayern mit einem Konzert in der Kurhalle Bad Reichenhall
Oktober 1992  Großbritannien mit Konzerten in Cardiff, Swansea (mit dem Swansea Male Choir) und St. David´s
März 1992 Partnerstadt Zschopau/Sachsen mit einem Konzert in Warmbad und in der Klinik Zwesten/Hessen