Zum Inhalt springen

Ehemaligen-Sinfonieorchester (ESO)

Das Ehemaligen-Sinfonieorchester setzt sich (logischerweise) aus allen ehemaligen Mitgliedern des Jugend-Sinfonieorchesters zusammen. Alle, die gelegentlich nochmal ihr Instrument in die Hand nehmen bekommen hier die Gelegenheit, wieder im Orchester sitzen zu können. Mitglied im ESO wird man automatisch durch seinen Austritt im JSO, ist aber nicht zum Mitspielen verpflichtet.

Dieses Projektorchester trifft sich und probt nur zu bestimmten Anlässen, wie zuletzt für das Musikschulfest 2019. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Musikschule Neckarsulm gab das ESO hier zusammen mit dem JSO ein Konzert. Auf dem Programm des ESO stand die Carmen Suite No. 1 von Georges Bizet.

Das ESO fand sich erstmals 2016 zum 25-jährigen Jubiläum des Jugend-Sinfonieorchesters als Überraschung für Dirigent Jochen Hennings zusammen. Auf dem Programm standen die Werke Ouvertüre zur Oper Aida von Giuseppe Verdi, Notturno von Felix Mendelsohn Bartoldy sowie die Slawischen Tänze von Antonin Dvorak.

20160618_JSO_Erlenbach_271_DxO.jpg